Die Jagd nach den Schnäppchen

Fast jeder Student, der beschlossen hat, sich während des Studiums auf eigenen Beine zu stellen, kennt das: Die Jagd nach den Schnäppchen. Denn mit dem Geld, das einem im Monat zur Verfügung steht, gilt es nicht nur die Fixkosten, wie Miete, Heizung und Strom, zu bezahlen, sondern auch noch die tägliche Versorgung der Grundbedürfnisse.

Neben diversen Hygienemateralien sind das natürlich hauptsächlich die Lebensmittel. Diese sollten bestenfalls ziemlich günstig ausfallen, damit am Ende des Monats vielleicht auch noch Geld für das eigene Vergnügen übrig bleibt. Doch wie erfährt man von diesen Bestpreisen? Die allerbeste Methode ist vermutlich den Briefkasten zu checken, ob dort Prospekte und etliches anderes Werbematerial zu finden sind. Denn in diesen Aktionsblättern finden wir genau das was wir suchen: verbilligte Lebensmittel! Oft auch jene von besserer Qualität, die gerade in Aktion sind. Neben den dauerhaften Tiefpreisen einzelner Produkte, finden wir dort auch Mengenrabatte und Vorteile für Einkäufer mit Kundenkarte – die man als Student natürlich sammelt. (Ich persönlich hab mir ein kürzester Zeit ein paar neue Karten, zum Erhalt des Rabatts, zugelegt. ^^) Danach heißt es eine Einkaufsliste schreiben, damit man ja nicht eine Vergünstigung verpasst. Oft wird zum Bespiel im Geschäft selbst nicht mal mehr darauf hingewiesen, dass es auf bestimmte Produkte Mengenrabatt gibt, und somit ist man auf der sichereren Seite, wenn man dies bereits zuvor abklärt. Mit dieser Strategie hab ich bei meinem letzten Einkauf immerhin für den Preis von zwei Pizzen vier bekommen. Und mit den € 6,40 bleibt mir schon wieder ein kleines bisschen mehr am Monatsende übrig, was ich dann vermutlich mit einem Mini-Shoppingtrip belohnen werde. 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s