Das Fest der Geschenke | Time of gifts

[English version below]

Es wird zwar immer beteuert, dass es sich bei Weihnachten um ein Fest der Liebe und Familie handelt und die Geschenke nur eine kleine Rolle spielen – aber ist das wirklich so? Immerhin geraten wir alljährlich in den sogenannten Weihnachtsstress, bei dem es hauptsächlich um die Suche nach den passenden Geschenken geht. Ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr puncto Kreativität kläglich gescheitert bin – trotzdem möchte ich euch meine Geschenke präsentieren, denn vielleicht bringen diese den ein oder anderen noch auf Weihnachtsgeschenkideen.

They always say christmas is the time of love and family and gifts doesn’t matter at all. But is this the truth? Because nearly every year we get lots of stress while looking for the perfect christmas gifts. I must admit that I wasn’t really creative this year but maybe my ideas can help you with your quest for gifts anyway.

To my lovely mum

Geschenk_Mama
bought at „Orange and Green“ and made by „lieblingskuchen.at“

Die Geschenke für meine Eltern fielen mir am schwersten. Als Alternativgeschenk für meine Mutter wäre mir immerhin noch jede erdenkliche Art von Schmuck eingefallen, jedoch hält sich mein Budget, seit ich von zu Hause ausgezogen bin, in Grenzen. Also sah ich mich als letzte Rettung in einem kleinen Laden namens „Orange and Green“ in der Färbergasse, Graz um. Ich denke, dort findet so ziemlich jeder für jeden jede erdenkliche Art von Geschenken. Das Geschenk, das dann schließlich für meine Mama unter dem Weihnachtsbaum sein wird, ist eine Backmischung für Schokoladekekse (die man sich im Grunde auch selber zusammenstellen kann). Vielleicht überdenkt sie ja dann noch ihre Entscheidung heuer keine Weihnachtskekse zu machen. 🙂

It was really difficult to find gifts for my parents. For my mother I had always jewellery in mind, but since I have an own flat I’m runnig out of money, so this wasn’t a really good option. So I went to „Orange and Green“, a nice little store in Färbergasse, Graz. I think there you will a gift for everyone. The one I choosed for my mom is a bottle with ingredients for chocolate cookies (in fact I could have done by my own). Maybe with this gift she will rethink her decision not to make any christmas cookies. 🙂

Der schwerste Brocken: Mein Herr Papa

Geschenk_Papa
bought at „Orange and Green“

Es gibt bestimmte Tage im Jahr bei denen ich mir sehr den Kopf zerbrechen muss – Vatertag, der Geburtstag meines Vaters und Weihnachten. Mir fällt einfach nie ein wirklich gutes Geschenk ein, dass ich meinem Papa schenken kann. Meistens werden es dann irgendwelche Süßigkeiten. Weil wenn ich daran denke, was er gerne macht, dann kommt mir einfach nur essen und fernsehen in den Sinn. Und da er kein großer Fan von DVDs ist, bleibt es dann nur beim Essen. Ein einziges Mal war ich etwas kreativer und hab ihm eine Blume geschenkt, weil er sich irgendwann mal dazu geäußert hat warum immer nur Frauen Blumen geschenkt bekommen: :’D Dieses Jahr habe ich eine andere Beschwerde in Angriff genommen – die Kakaobecher sind zu klein, er muss sich immer zweimal einen Kakao machen. Also besorgte ich mir ebenfalls bei „Orange and Green“ eine große Tasse, die ich vermutlich noch mit Süßigkeiten auffüllen werde – alte Gewohnheit. 😉

There are these few days in the year which are really challenging my mind – Father’s Day, the birthday of my dad and Christmas. Not any good gift idea comes to my mind if I think about my dad. Most of the time it ends in sweets. Because when I think about his „hobbys“, I just think about watching TV and eating. And attached to this he isn’t such a huge fan of DVDs so – yes – in the end its food – as mentioned before mostly sweets. Just one time I was a little more creative by buying him a flower, because he complaint about why just women always get flowers. :’D This year I thought about another complaint – the cup of cacao is too small – he needs a bigger cup. So here we go. Also at „Orange and Green“ I bought a big cup for his morning cacao. Maybe I will also fill it up with sweets – old habit. 😉

Schwestern teilen sich alles?

Geschenk_Schwester
bought at „Claire’s“

Ich glaube meine Schwester zieht den größten Nachteil daraus, dass ich ausgezogen bin. Denn wenn sie mal irgendetwas brauchte – einen Pulli, eine Tasche, Make-Up – war ich immer die erste Anlaufstelle. Nun hat sie diese Möglichkeit nicht mehr… Außer die steigt zuerst auf ihre Vespa, dann in den Zug und landet schließlich mit der Bim vor meiner Haustür. Ich habe versucht zumindest ein Problem diesbezüglich zu lösen. Um zwar eines im Bereich Make-Up. Denn dort fehlt ihr ein wichtiger Teil, den sie sich immer von mir borgen musste – Make-Up-Pinsel. Und genau das findet meine Schwester heuer unter dem Christbaum.

I think my sister is the one who has the most disadvantages since I moved out. Every time she needed anything – a shirt, a bag, make-up – she came to me. Now this isn’t an option anymore… Expect she make this long way from my parents house to my front door in Graz. I tried to find at least a solution for one thing she always needs – make-up-pencils. And this is what my sister will find this year under the christmas tree.

Für das Nesthäkchen

Geschenk_Bruder
bought at „Spielzeugmarkt Gungl“

Ich muss zugeben über ein Geschenk für meinen kleinen Bruder musste ich mir nicht lange Gedanken machen. Es ist einfach kleine Kinder glücklich zu machen. Also ging es ab in ein Spielzeuggeschäft, die heutzutage gar nicht mehr so leicht zu finden sind. Viel zu viele Kinder sind leider mit einem Tablet leichter zufrieden zu stellen als mit einer Puppe oder einem Spielzeugauto. Doch ich weigere mich meinem Bruder etwas zu schenken, das eigentlich gar nicht für die kindliche Generation bestimmt ist. Also gibt es für ihn klassisches Lego. Und weil er von meinen Eltern einen Lego-Zug zu Weihnachten bekommt, ist mein Geschenk für ihn dazu passend eine Reisebegleitung für seinen Zug.

I must admit that it was really easy to find a gift for my little brother. It’s also really easy to make little children happy. So I went to a toy store, which are difficult to find nowadays. Sadly kids prefer a tablet to a puppet or a toy car. But I don’t want to get my brother something which isn’t really a piece of childhood. So it will be classic Lego. And because he gets a Lego-Train from to parents – my gift is a travelling companion to his train.

Will I nail it?

Mein letztes Geschenk geht an meinen Wichtel, da ich mit meinen besseren Freundinnen beschlossen habe, dass wir uns heuer auf diese Art beschenken. Und so ganz nebenbei: Ich hoffe, dass dieser Wichtel, diesen Artikel meines Blogs nicht lesen wird – also wenn du eine Freundin meinerseits bist – hör auf zu lesen!

My last gift is for my „Secret Santa-Girl“, because my closer friend and me decided to make it like this in 2014. BTW – I hope this person don’t read this article of my blog – so if you are a close friend of mine – stop reading!

Geschenk_Freundin
bought at „Claire’s“

Die Freundin, deren Name auf meinen Zettel stand, hat eine besondere Vorliebe für Nageldesign. Klingt für’s erste ziemlich einfach ein passendes Geschenk zu finden. Jedoch muss es auch etwas außergewöhlicheres sein, damit ich nicht Gefahr laufe ihr – wieder einmal – etwas zu schenken, das sie bereits besitzt. Schließlich wurde ich zufällig ebenfalls beim „Claire’s“ fündig. Dort gab es ein Nageldesignset mit einer besonderen Folie. Und ich hoffe wirklich, dass sie noch nicht in Besitz einer solchen Folie ist. Es wird sich zeigen, ob ich mit diesen oder einem meiner anderen Geschenke den Nagel auf den Kopf treffen werde.

The friend whoms name I drawed has a special preference for nail design. At first it sounds really easy to find the perfect gift, but at the second glance you have to find something which she hasn’t yet. I found something at „Claire’s“ too. There was a nail design set with a special plastic film. I really  hope she hasn’t anything like this yet. Maybe I will nail it – at least at one other gift.

12 Gedanken zu “Das Fest der Geschenke | Time of gifts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s